Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Der Katamaran – die geniale Verbindung am Bodensee zwischen Konstanz und Friedrichshafen.

Die Katamaran-Linie verbindet die beiden Bodensee-Städte im Stundentakt. In 45 Minuten erreichen die beiden Doppelrumpfschiffe ihr Ziel – in unmittelbarer Nähe zu den Innenstädten und zu Attraktionen wie dem Sea Life Centre in Konstanz oder dem Zeppelin-Museum in Friedrichshafen.


   
         
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Messe Friedrichshafen nur 15 Minuten von uns entfernt. Ganzjährig viele bekannte Messetermine.

   
         
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Die bekannte Blumeninsel im Bodensee ist von Immenstaad aus mit dem Schiff gut zu erreichen.

   
         
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Der Pfänder (1064 m) ist mit seiner einzigartigen Aussicht auf den Bodensee
und auf 240 Alpengipfel der berühmteste Aussichtspunkt der Region.

Bei klarem Wetter reicht der Dreiländer-Blick von den Allgäuer- und Lechtaler Alpen im Osten über den
Bregenzerwald, die steilen Gipfel des Arlberggebietes und der Silvretta, weiter über den Rätikon bis zu den Schweizer Bergen und den Ausläufern des Schwarzwaldes im Westen. Zu unseren Füßen liegt der Bodensee, eingerahmt vom Rheintal und dem oberschwäbischen Hügelland.


   
     
   
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

RePa Yachtschule nur wenige Minuten von unserem Haus entfernt.


   
     
   
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Der höchste Berg der südlichen Alpen mit einem herrlichen Ausblick auf die gesamte Bodenseeregion und die Alpen.


   
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Link zur Gemeinde Immenstaad
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

 
 

"Blaue Europa Flagge 2002"
weht im Aquastaad in Immenstaad

Für Sauberkeit, Sicherheit, Attraktivität und Umweltmanagement der Badestelle erhielt das Aquastaad diese Auszeichnung.

 
 
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

"das Radelparadies..."

Die hervorragende Lage Immenstaads am Bodensee - nämlich genau in der Mitte - bietet ideale Voraussetzungen,
um von hier aus in alle Richtungen Radtouren zu unternehmen. Kurze Touren für ungeübtere Radler - längere und lange Touren für Sportliche oder den ganzen Weg rund um den See.
Sie haben alle Möglichkeiten, die wunderbare Region am Bodensee mit dem Rad zu erkunden.
 
 
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Wasser, Wasser, Wasser...

Was wäre der Bodensee ohne seine Segelschiffe, Boote und Yachten?
In Immenstaad haben Sie viele Möglichkeiten "mit dem Wasser zu tanzen". Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt auf dem historischen Lastensegler "Lädine. Außerdem bietet ein Bootsverleih Ruderboote und Tretboote für die "Eintageskapitäne".

 

 
 
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Inlineskating

Immenstaad hat an begeisterte Inline-Skater gedacht.
Eine umfangreiche und interessante Skateanlage bringt Spass beim Geschicklichkeitstraining - besonders für Jugendliche ein Treffpunkt für Profis.
Für Skater, die die Natur geniessen wollen, hat Immenstaad ausgewiesene Skatewege, die Sie durch schöne Obstanlagen in der Region führen. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
 
     
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Abenteuer-Hochseilgarten

Wollen Sie mal den Boden unter den Füßen verlieren?
Sich wie Tarzan durch die Lüfte schwingen, sich auf die eigenen Fähigkeiten verlassen, ja? ...Dann besuchen Sie den ersten Abenteuer-Hochseilgarten Deutschlands!!!
 
     
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Die "Lädine" - ein besonderes Segelerlebnis

Lädinen waren bis über 30 m lange Lastsegelschiffe, die seit dem Mittelalter bis in die zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts Menschen und Waren zu den reichen Handelsstädten mit ihren Märkten am Bodensee beförderten. Ein außergewöhnliches Segelerlebnis macht die 17 m lange, nachgebaute historische Lädine "St. Jodok" möglich, die zu Rundfahrten ab Landesteg Immenstaad ablegt.

 
     
 
 

Was haben Sie von der Bodensee-Erlebniskarte?

Sie ist eine Art von Eintrittskarte, die am Bodensee und in vielen Orten der Umgebung gilt.

Weitere Infos unter "Klick" auf die Karte

 

 
     

 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Viele Infos zur Bodenseeregion
 
     
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Auf dem Affenberg Salem finden Berberaffen ein Zuhause. Die ursprünglich in Marokko und Algerien beheimateten Affen sind vom Aussterben bedroht; so stellt die Zahl der hier lebenden Affen einen wichtigen Reserve-Bestand dar. Beobachten Sie die Tiere aus nächster Nähe. Auch die hier angelegten Storchenhorste sind einen Besuch wert. Erhalten Sie, dank installierter Videokamera, einen direkten Einblick in die "4-Wände" der klappernden Langbeiner. 
 
     
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Auf der Bregenzer Seebühne erleben Sie die seit 1946 weltweit bekannten Musikfestivals. Von der direkt am Ufer gebauten Tribüne sieht man auf die über dem Wasser errichtete Bühne, die unter sich Platz für das Orchester bietet. Ein einmaliges, beeindruckendes audiovisuelles Erlebnis. In den Sommermonaten kann man diese technische Meisterleistung auch besichtigen.
 
     
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Neben der angenehm gestalteten Promenade hat Unteruhldingen etwas ganz besonderes zu bieten, das Pfahlbaumuseum. Erleben Sie wie die ersten Siedler als Fischer und "Erfinder" am Bodensee gelebt und überlebt haben haben. Bestaunen Sie die verschiedenen Phasen der Entwicklung von Werkzeugen und der Erschaffung des Wohnraums.
 
     
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Das Zeppelin-Museum in Friedrichshafen zeigt in sechs Hauptabteilungen auf einer insgesamt ca. 4.000 m² großen Ausstellungsfläche die weltgrößte Sammlung zur Geschichte und Technik der Luftschifffahrt. Hier können Dimensionen und Flair der "Giganten der Lüfte" erlebt werden. Die Hauptattraktion ist die begehbare Rekonstruktion eines 33 Meter langen Teils von LZ 129 Hindenburg.
 
     
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!

Seit Mai 1999 ist Konstanz um eine Attraktion reicher: Im Sea-Life Konstanz taucht der Besucher in die Unterwasserwelt der Alpbäche, der Flüsse und Meere ein und sieht sich Aug' in Aug' mit Petersfischen, Katzenhaien und Stechrochen. Ein Besuch im "Großraumaquarium" lohnt sich in jedem Falle. Im gleichen Gebäude, direkt am See liegend, hat auch das Bodensee-Naturmuseum eine neue Heimat gefunden.
 
     
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!


Die von der Unesco "geadelte" Bodensee-Insel Reichenau blickt auf eine über 1300 jährige Siedlungsgeschichte zurück. Kirchenmänner und Gelehrte, kunstsinnige Mönche sowie  Meister der Malerei und der Schmiedekunst haben den Ruf dieses Kleinods des Abendlandes in die ganze damals bekannte Welt getragen. Nehmen Sie sich die Zeit für einen Besuch des Weltkulturerbes der Insel Reichenau.
 
     
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um nähere Infos zu erhalten!


Das Dampfschiff Hohentwiel wurde 1913 gebaut und vom württembergischen Königshaus für Repräsentationsfahrten genutzt.  Das damals schnellste Schiff auf dem Bodensee begeistert noch heute mit seiner Technik (Verbunddampfmaschine) und seiner noblen Ausstattung. Nach 30jährigem Stillstand wurde es in 4 Jahren liebevoll und originalgetreu restauriert.
 
     
 
 

Hinweis

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG Hamburg - dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert. Auf dieser Homepage und ihren Webseiten befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet.

Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesen Webseiten und machen uns die Inhalte ausdrücklich nicht zueigen. Zugleich stellen wir ausdrücklich klar, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage und ihren Webseiten unmittelbar oder mittelbar erwähnten Links und Linkanbieter.

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung gestellt worden. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Daten kann jedoch von der Redaktion nicht übernommen werden.